mobile Navigation Icon

EU Bildungsprogramm Erasmus+ » Schulbildung: COMENIUS » Nachfolgeprogramm von Erasmus+ ab 2021

Nachfolgeprogramm von Erasmus+ 2021-2027

Die EU-Kommission hat den Aufruf zur Akkreditierung in der Leitaktion 1 des Nachfolgeprogramms von Erasmus+ (2021-2027) veröffentlicht.

Eine erfolgreiche Akkreditierung in der Leitaktion 1 kann dabei als Eintrittskarte in das neue Programm verstanden werden, die es Einrichtungen ermöglicht, über die komplette Programmlaufzeit von 2021 – 2027 jährlich in einem vereinfachten Verfahren Mittel für europäische Mobilitätsmaßnahmen anzufordern. Dies gilt sowohl für Lehrkräfte und weiteres Bildungspersonal, als auch für einzelne Schülerinnen und Schüler sowie Schülergruppen. Die bisherigen Schulpartnerschaften werden somit durch die neue Leitaktion 1 ersetzt.

Berufliche Schulen (aller Art), die bisher auch im Bereich "Schulbildung" antragsberechtigt waren, können sich in der neuen Programmgeneration ausschließlich für den Bereich "Berufsbildung" akkreditieren lassen und stellen ihren Antrag über die Nationale Agentur beim BIBB.