mobile Navigation Icon

Aktuelles

Neuer Programmleitfaden für die Antragsrunde 2020

Der neue Erasmus+ Programmleitfaden informiert zu inhaltlichen Schwerpunkten, Rahmenbedingungen und Antragsverfahren für die Antragsrunde 2020. Ab Seite 65 finden Sie Informationen zur Leitaktion 1 Mobilitätsprojekte für Schulpersonal. Informationen zur Leitaktion 2 Strategischen Partnerschaften (Schulpartnerschaften und Konsortialpartnerschaften) finden Sie ab S. 102.

Erasmus+ Programmleitfaden 2020

Eine Kurzfassung des Programmleitfadens sowie weitere Informationen zur Antragstellung finden Sie auf den Seiten des PAD.

Antragstermine:

  • Leitaktion 1 - Mobilitätsprojekte für Schulpersonal: Mittwoch, 5. Februar 2020, 12:00 Uhr MEZ
  • Leitaktion 2 - Schulpartnerschaften und Konsortialpartnerschaften: Dienstag, 24. März 2020, 12:00 Uhr MEZ

Neues Registrierungsportal ORS

Für die Teilnahme am EU-Bildungsprogramm Erasmus+ mussten sich Schulen bisher im Teilnehmerportal URF der Europäischen Kommission registrieren und erhielten einen Programmteilnehmer-Identifikations-Code (PIC). Seit Oktober 2019 ersetzt das neue Registrierungsportal Online Registration System (ORS) die bisherige Plattform, statt der PIC Nummer existiert nun die sogenannte OID (Organisatons-ID). Bereits registrierte Schulen müssen sich nicht erneut im ORS registrieren und erhalten automatisch eine OID. Beachten Sie hierzu die Hinweise des PAD zum ORS.

Geförderte Projekte

Die Antragsrunde 2019 verlief sehr erfolgreich, zahlreiche deutsche Projekte erhalten eine Förderung durch das EU-Bildungsprogramm Erasmus+.

Einen Überblick über alle bewilligten Projekte erhalten Sie hier:

Geförderte Projekte Erasmus+ Schulbildung

Digitalpreis für Erasmus+ Projektschulen

Der Innovationspreis für Innere Schulentwicklung und Schulqualität "isi DIGITAL 2019" wurde von der Stiftung Bildungspakt Bayern an Schulen verliehen, die als "digitale Vorreiter" in ihrer Schulentwicklung einen besonderen Schwerpunkt auf den Umgang mit digitalen Medien setzten und dazu innovative Konzepte entwickelten. In der Kategorie "Berufliche Schulen" haben gleich drei der ausgezeichneten Berufsschulen ihre Schule im Rahmen von Erasmus+ Projekten weiterentwickelt.

Wir gratulieren der Staatlichen Berufs- und Fachoberschule Friedberg zum 1. Platz, der Beruflichen Oberschule Holzkirchen zum 2. Platz sowie der Staatliche Berufsschule Bayreuth zum 3. Platz.

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Bericht des PAD zur Verleihung

Erasmus+ und Brexit

Sowohl die Nationalagentur (NA) im PAD als auch die Europäische Kommission informieren regelmäßig über die Entwicklungen zum Programm Erasmus+ im Hinblick auf den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs, der nach derzeitigem Stand bis spätestens zum 31. Januar 2020 erfolgen soll.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Erasmus+ und Brexit erhalten Sie auf der Seite

  • der NA im PAD und