mobile Navigation Icon

EU Bildungsprogramm Erasmus+ » eTwinning » Auszeichnungen

Auszeichnungen

Deutscher eTwinning-Preis

Einmal im Jahr zeichnet die deutsche eTwinning-Koordinierungsstelle besonders gelungene eTwinning-Projekte mit dem Deutschen eTwinning-Preis aus. Auch bayerische Schulen sind unter den Gewinnern vertreten.

Das eTwinning-Qualitätssiegel

Schulen, die im Rahmen ihrer eTwinning-Partnerschaft hervorragende Projektarbeit leisten, erhalten das eTwinning-Qualitätssiegel. Mit der Verleihung des Qualitätssiegels sollen neben der Schule insbesondere auch die Leistungen der projektverantwortlichen Lehrkraft und der Schülerinnen und Schüler anerkannt werden.

Mit der Vergabe des Qualitätssiegels sind auch verbunden:

  • ein attraktiver Geldpreis zur Unterstützung der weiteren Arbeit
  • Urkunden und Sachpreise für die beteiligten Schülerinnen und Schüler
  • ein Zertifikat sowie eine Ehrentafel für Ihre Einrichtung- das Qualitätssiegel als digitales Logo für Ihre Webseite und Korrespondenz
  • eine öffentlichkeitswirksame Verbreitung Ihres Projekterfolgs über Print- und Onlinemedien, die ihr Profil als moderne, europäisch ausgerichtete Einrichtung sichtbar macht


Einsendeschluss: 15. Juli eines Jahres

Weitere Informationen finden Sie hier.

Voraussetzung für die Vergabe der Auszeichnung ist, dass das Projekt folgendende sechs Kriterien in herausragendem Maße erfüllt werden:

  • Pädagogische Innovation
  • Integration in den Lehrplan
  • Kommunikation und Austausch zwischen den Partnereinrichtungen
  • Kooperation zwischen den Partnereinrichtungen
  • Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) / Mediennutzung
  • Ergebnisse, Auswirkungen und Dokumenation

eTwinning Schule

Die Auszeichnung "eTwinning-Schule" würdigt Einrichtungen, die eTwinning umfassend in ihrem Schulkonzept berücksichtigen. Das eTwinning-Schulsiegel wurde 2017 eingeführt, um den Einsatz und das Engagement nicht nur einzelner eTwinning-Lehrkräfte, sondern auch von Lehrerteams und Schulleitungen innerhalb derselben Schule anzuerkennen und zu würdigen.

Die ausgezeichneten Schulen erfüllen die folgenden Mindestkriterien:

  • Die Schule ist zum Zeitpunkt der Bewerbung seit mindestens zwei Jahren bei eTwinning aktiv.
  • Mindestens zwei Lehrkräfte dieser Schule sind bei eTwinning aktiv.
  • Die Schule hat in diesem Jahr an mindestens einem europäischen Projekt teilgenommen, das mit einem Nationalen eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurde.

2018 erhielten 16 Schulen in Deutschland das Label "eTwinning-Schule", darunter folgende bayerische Schulen:

  • St. Irmengard-Gymnasium, Garmisch-Partenkirchen
  • Sigena-Gymnasium, Nürnberg

Europäischer Wettbewerb

Der Europäische Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Unter jährlich wechselndem Motto werden diese dazu aufgerufen, sich auf kreative Weise mit europäischen Fragestellungen und Werten auseinanderzusetzen. Alle Themen und Aufgaben können auch in internationalen eTwinning-Projekten bearbeitet werden.